Zum Nacherleben

Filmdokumentation: „One River Voices - Verbundenheit in Vielfalt.“

Als Zeichen gegen Intoleranz und Ausgrenzung und um miteinander in Resonanz zu treten und Diversität zu feiern brachten wir 120 Personen - teilweise ohne musikalische Erfahrung - und 6 Musikerinnen und Musiker, die alle in dieser Konstellation noch nicht aufeinander getroffen sind, zusammen. Die Gruppe studierte das Lied 'One River Voices' ein und eröffnete damit den Festakt 'Die Seele macht handlungsfähig - 30 Jahre Verein zb zentrum für beratung'. Der 'Verein zb zentrum für beratung' ist eine nach person-zentrierten Grundsätzen geführte Non-Profit-Beratungsstelle, die im Bereich 'Arbeit und Psyche' tätig ist und sich an arbeitsuchende Menschen wendet.

Musikalische Leitung: Suli Puschban, Chorleitung: Markus Pfandler Pöcksteiner, Violine: Angelika Moskal, Percussion: Klaus Bergmaier, Klavier: Andreas Mahlknecht, Querflöte und Gesang: Beatrix Neundlinger, Kamera: Eva Testor und Jörg Duslky, Schnitt: Eva Testor, Jörg Dulsky und Bob Müller. Produktion: Krista Susman.

THE PROCESS, 14:23

DAS LIED , 8:26