Beraterin für Frauenprojekt gesucht

Freiberufliche Partnerinnen des zb-Frauenberufszentrums St. Pölten. Krems, Schwechat

Tätigkeit: prozessorientierte Einzelberatung
Ausmaß:200-300 Stunden/Jahr (nach Vereinbarung)
Thema:psychosoziale Beratung, Erstellung beruflicher Perspektivenpläne, Berufsberatung, psychische Stabilisierung, Ressourcenförderung
Ort: 3100 St. Pölten
Zielgruppe:   Beratungsklientinnen sind arbeitsuchende Frauen, die gleichzeitig Teilnehmerinnen des Projekts „Frauenberufszentrum“ des zb sind

 

Wir bieten:

  •  44,50 Euro/Beratungsstunde (Gewerbeschein nötig! Siehe unten)
  • …Kontakt zu einem wertschätzenden, multiprofessionellen Team, dessen personzentrierter Beratungsgrundsatz auf dem Angebot einer kongruenten, ressourcenorientierten Beziehung beruht und zum Ziel hat, die selbstbestimmte berufliche Entwicklung unserer Klientinnen zu fördern (siehe auch www.zb-beratung.at/zb/index.php).
  • …innovative Ansätze, ständige qualitative Weiterentwicklung und professionelle Vertiefung unserer Programme
  • Wir sind grundsätzlich daran interessiert, funktionierende Arbeitspartnerschaften längerfristig zu etablieren

 

Formale Voraussetzungen:

  • Sie haben eine psychotherapeutische Ausbildung oder…
  • … einen Quellberuf im psycho/sozialen bzw. pädagogischen Bereich (z.B. Psychologiestudium, Pädagogisches Studium, FH f. Soziale Arbeit oder ähnlich) und eine einschlägige, qualitative, vorzugsweise prozessorientierte Beratungsausbildung (Supervision, LSB oder vergleichbar) mit hohem Selbsterfahrungsanteil
  • Sie verfügen außerdem notwendig über einen Gewerbeschein (nur dann nicht nötig, wenn Sie praktizierende Psychotherapeutin oder Klin.- u. Gesundheitspsychologin sind)
  • Sie gehen einer regelmäßigen beruflichen Tätigkeit nach und möchten zusätzlich bei zb ihre Beratungserfahrung einbringen
  • Sie verfügen notwendig über die Fähigkeit, Ergebnisse von Beratungsprozessen schriftlich und weitgehend fehlerfrei auf den Punkt zu bringen sowie Beratungsberichte zu schreiben.
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im arbeitsmarktpolitischen Feld und Sie bringen Erfahrung mit der Förderung eines Rahmens mit, der einer Aktivierung von Geschlechtsstereotypen entgegenwirkt.
  • Zusätzliche Erfahrung im Leiten von Gruppen und themenspezifischen Workshops ist vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung.

 

Persönliche Haltung

  • Wir wünschen uns Partnerinnen, die Freude an der Arbeit mit Menschen und eine zuversichtliche Grundhaltung zum Leben haben.
  • Sie haben einen wertschätzenden, reflektierten und toleranten Umgang sich selbst und anderen gegenüber, sind in hohem Ausmaß Empathie fähig und können Menschen auch dann wertschätzend begegnen, wenn diese aus einer Krisensituation heraus nur einen eingeengten Handlungsspielraum sehen oder haben.
  • Sensibilität und Engagement für die differenzierte, reflektierte Auseinandersetzung mit Themen der Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung ist ihnen ein Anliegen.

 

Sie fühlen sich angesprochen?


Dann freuen wir uns auf Ihr eMail! Um uns die systematische Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu erleichtern, bitten wir Sie, die unten angeführten Punkte zu berücksichtigen:

1. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich an:

office@zb-beratung.at
z.H. Mag.a Krista Susman, Geschäftsführung
Betreffzeile: eigenen Namen anführen, Bewerbung als Beraterin


2. Anhänge zum Mail: 2 PDFs

(Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen öffnen wir nur Mails mit den eingeforderten pdf-Anhängen. Mails mit umfangreichen Anhängen - z.B. zip-Ordnern - müssen wir zum Schutz vor Ransome-Ware unberücksichtigt lassen.)

  • Vollständiger tabellarischer Lebenslauf (pdf)
  • Motivationsschreiben (pdf)

Beide mit ihrem eigenen Namen in der Dateibezeichnung und als je eigenes pdf dem eMail angefügt.


3. Abgesehen von den üblichen Informationen bitten wie Sie außerdem um folgende Angaben:

  • Welchen Gewerbeschein besitzen Sie (oder können Sie aktivieren)? (Ausnahme: Psy-Therapeutinnen und Klin.- u. Gesundheitspsychologinnen)
  • Ab wann könnten Sie eine Tätigkeit aufnehmen?
  • Eigene Homepageadresse, wenn vorhanden

Bitte berücksichtigen Sie, dass unvollständige Angaben die Bearbeitung verzögern und benutzen Sie ausschließlich die oben angeführte E-Mail-Adresse office@zb-beratung.at für Ihre Bewerbung. Sollten Sie nicht in den nächsten Tagen eine Empfangsbestätigung erhalten, fragen Sie bitte nach, dann ist Ihr Mail möglicherweise nicht eingelangt. Sobald Sie eine Empfangsbestätigung erhalten haben, können Sie sicher sein, dass Ihre Bewerbung in Bearbeitung ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir uns abgesehen von der Empfangsbestätigung nur dann aktiv bei Ihnen melden, wenn wir Fragen haben oder Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen.    

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!