Einladung zu einer zb internen Weiterbildung/Reflexion zum Thema der Geschlechterdifferenz und ihrer Auswirkungen in der Trainingsarbeit

Gerade im Trainingsbereich richten sich die Angebote von zb vor allem an Frauen (Bewerbungstraining, BO, 4x4, FBZ) - mit dem Ziel, einen Beitrag zur Überwindung gesellschaftlicher Geschlechtsstereotypisierungen zu leisten und durch Empowerment die Frauen auf dem Arbeitsmarkt zu stärken.

Dabei erweist es sich als gar nicht einfach, die eigenen geschlechtsspezifischen Denk- und Interpretationsmuster wahrzunehmen und sich von den impliziten Zuschreibungen zu lösen, die wir zwangsläufig selbst vornehmen. Unsere Vorstellung davon, was „Frauen“ und was „Männer“ sind, hat Einfluss darauf, wie wir unserem Gegenüber begegnen, die meiste Zeit ohne, dass uns das bewusst wäre - weil wir nicht jenseits der kulturellen Geschlechterdichotomie denken können.

Die Etablierung eines kontinuierlichen Reflexionsforums für den Trainingsbereich soll einen Rahmen schaffen, um die eigene Weiterentwicklung zu fördern, Wissenstransfer zu ermöglichen und die hohe Qualität der Beratungs- und Trainingsarbeit zu sichern.

Die Teilnahme ist für Mitarbeiterinnen von zb zentrum für beratung kostenlos!!

Genauere Information unter:
k.susman@zb-beratung.at

Freitag, 11.03.2011
10:00-16:00

zb Schwechat
Wienerstraße 10
2320 Schwechat